Öffentlichkeitsarbeit

Immer wieder werden vom Verein Veranstaltungen für die Öffentlichkeit, z.B. im Forum M organisiert, um die Thematik von psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen, deren spezifischer Behandlung, aber auch deren Bedürfnisse außerhalb des Klinikalltags zu beleuchten.

Genau an dieser Stelle setzt die Arbeit des Vereins an: psychisch kranke Kinder und Jugendliche müssen und wollen lernen, sich wieder zu spüren, ihre Grenzen auszutesten, Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit zu erfahren. Den Alltag wieder meistern, in die Schule, in die Gruppe zurückkehren können, … das stellt an die Kinder und Jugendlichen  nach jeder längeren Erkrankung – sei sie körperlich und/ oder psychisch – hohe Anforderungen. Und die Stigmatisierung ist leider bei psychischen Erkrankungen noch immer deutlich größer als nach einer körperlichen Erkrankung.

Bisherige Veranstaltungen im Forum M

Was macht unsere Kinder krank?  Psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen“
Referenten: Herr Prof. Andreas Warnke, Würzburg  und  Frau Prof. Dr. Beate Herpertz-Dahlmann, Aachen 

„Zwischen Einsamkeit und Hoffnung: Wie Kinder und Jugendliche ihre Krankheit erleben“  
Referent: Prof. Dr. med. Dr. phil. Helmut Remschmid, Marburg

„Gratwanderung und Grenzverletzung“
Referenten: Herr Dr. med. Oliver Bilke-Hentsch, Schweiz zur „Internetsucht“ und Frau Prof. Dr. Beate Herpertz-Dahlmann, Aachen zur „Anorexie“

„Hoffnung für traumatisierte Kinder und Jugendliche"
Vortragende: Dr. phil. Dipl.- Psych. Michael Simons; Robert Wagner und Guido Möbus zur Veranschaulichung verschiedener traumapädagogischer Methoden 

„Schule und Kinderpsychiatrie:  Herausforderungen in Zeiten von G8 und Inklusion“
Vortragender: Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Martin Holtmann, Hamm

hierzu: 

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/turboabitur-g8-schraenkt-jugendliche-ein-und-macht-krank-1.1345268

Konzert im Franz - Tanztherapie

Die Idee zu dem Konzert kam von zwei Mitarbeitern der Kinder- und Jugendpsychiatrie, die semiprofessionell Musik machen. Letztlich heizten 3 Bands im Franz in Aachen das Publikum bei den ohnehin schon heißen Außentemperaturen kräftig ein.